Humor hilft heilen

Dr. Eckart von Hirschhausen besucht mit 50 Klinik-Clowns die Asklepios Klinik Sankt Augustin

Foto Asklepios St. Augustin

Sankt Augustin, 5. Februar 2016. Eigentlich tauchen sie immer nur zu zweit auf: die Klinikclowns. Das ist eines der Qualitätsmerkmale der Clownsvisiten von HUMOR HILFT HEILEN. Doch an diesem Karnevalsdienstag ist alles anders. Die Stiftung von Dr. Eckart von Hirschhausen bildet über vier Tage in der „HUMOR HILFT HEILEN-AKADEMIE“ über 80 Clowns aus der ganzen Republik weiter. Und am letzten Tag geht es von der Theorie in die Praxis. Es gibt eine kleine „freundliche Übernahme“von 50 Clowns dort, wo die Kinder gerade nicht aktiv am Karneval teilnehmen können, weil sie im Krankenhaus liegen. Auch Stiftungsgründer von Hirschhausen wird am Dienstag, den 9. Februar, um 10.00 Uhr, vor Ort in der Kinderklinik Sankt Augustin sein.

„Wir wollen mit diesem Clowns-Flashmob ein Zeichen setzen für die großen Fortschritte in der Arbeit für heilsame Stimmung im Krankenhaus. Die Wirkung von Clowns ist gerade durch eine Studie in der Kinderchirurgie eindrücklich belegt worden. Clowns reduzieren die Angst und stärken Vertrauen. Das ist auf der seelischen wie auch auf der körperlichen Ebene nachweisbar – eine kleine Sensation“, so Dr. von Hirschhausen.

Auf der HUMOR HILFT HEILEN Akademie bilden nationale und internationale Trainer Nachwuchs-Klinikclowns in verschiedenen Bereichen aus. So gibt es zum Beispiel Workshops zum Thema "Zaubern und Musik am Krankenbett". Brandaktuell ist die Arbeit für Flüchtlingskinder nach den Konzepten von „Clowns ohne Grenzen“. Zu ihnen gehört auch Moshe Cohen, der in Flüchtlingslagern und Krisengebieten auftritt, um dort traumatisierten Kindern und Erwachsenen wieder Freude und Lebensmut zu geben.

HUMOR HILFT HEILEN ist der größte bundesweite Förderer von Forschung, Weiterbildung und Clownsvisiten in Deutschland. Zusammen mit regionalen Vereinen wie den Kölner Klinikclowns, der Bochumer Clownsvisite und eigenen Künstlern werden in der Region Projekte in St. Augustin, St. Marien und dem Gemeinschaftskrankenhaus Bonn unterstützt und durchgeführt. Weitere Infos gibt es auch im Internet: www.humorhilftheilen.de

Pressekontakt: Stefanie Klotz, Marketing & PR, Tel. 02241-249-401

PR-AGENTUR, IDEENGEBER & RHEINGAU-EXPERTEN

PR Profitable

Markt 4 · 65375 Oestrich-Winkel im Rheingau
Fon 06723 913 76 74 · E-Mail l.malethon(at)pr-profitable.de

Bleiben Sie Up-To-Date

Sie finden uns auch auf Facebook und XING ...