Nachhaltigkeit im Fokus:

Zwei E-Tankstellen für Patienten, Besucher und Mitarbeiter an der Asklepios Paulinen Klinik eingerichtet

Foto APK

Die Asklepios Paulinen Klinik (APK) hat im Klinik-Parkhaus auf der untersten Ebene zwei grün markierte Parkplätze mit Ladestationen eingerichtet. Ab sofort können Patienten, Besucher und Mitarbeiter der Klinik kostenlos ihre Elektroautos "betanken", denn außer den normalen Parkhaus-Gebühren kommen auf die Nutzer der Ladestationen keine weiteren Kosten zu.

Die beiden 22 KW Ladestationen sind mit einem Ladepunkt Stecker TYP 2 ausgestattet. Damit sind sie nach europäischem Standard normiert und passen so für nahezu jeden Fahrzeugtyp. Eine Beschilderung trägt zum leichten Auffinden der beiden E-Tankstellen bei.

 "Mit dem Aufstellen der beiden Ladestationen wollen wir Patienten, Besucher und Mitarbeiter ermuntern, auf umweltfreundliche Elektrofahrzeuge umzusteigen. Alle Besitzer eines E-Mobils haben jetzt die Möglichkeit, während das Fahrzeug im Klinikparkhaus steht, kostenlos Strom zu tanken. Damit leisten wir einen aktiven und nachhaltigen Beitrag zum Emissionsschutz. Wir denken auch bereits darüber nach, eine Ladestation für E-Bikes einzurichten, denn wir konnten feststellen, dass viele Besucher und auch Mitarbeiter mit dem E-Bike in die Klinik kommen", sagt Norman Westphal, Geschäftsführer APK

PR-AGENTUR, IDEENGEBER & RHEINGAU-EXPERTEN

PR Profitable

Markt 4 · 65375 Oestrich-Winkel im Rheingau
Fon 06723 913 76 74 · E-Mail l.malethon(at)pr-profitable.de

Bleiben Sie Up-To-Date

Sie finden uns auch auf Facebook und XING ...