Medizin Bürgernah - Eine Veranstaltungsreihe der Asklepios Paulinen Klinik

Zuckerkrankheit sicher und wirksam behandeln - Wundbehandlung bei Diabetikern

Wiesbaden, 7. August 2017. Im Rahmen der Reihe "Medizin Bürgernah"  findet am Dienstag, den 15. August, im Bistro der Asklepios Paulinen Klinik (APK), Geisenheimer Straße 10, 65197 Wiesbaden,  von 18.00 bis 19.00 Uhr, ein Patientenforum zum Thema "Zuckerkrankheit sicher und wirksam behandeln - Wundbehandlung bei Diabetikern" statt.

In ihren Vorträgen informieren Michael Kemmerer, Geschäftsführer Druckkammerzentrum, und Dr. Annette Kurrle, Leitende Oberärztin der Medizinischen Klinik II, über moderne Methoden bei der Behandlung von Diabetes.  Dabei stellt Dr. Kurrle die Möglichkeiten der Diabetestherapie  in den Fokus ihrer Betrachtungen. Des Weiteren werden die Folgen einer unzureichenden Blutzuckereinstellung, insbesondere  Über- oder Unterzuckerungen (Hyper- oder Hypoglykämien) besprochen und die schwerwiegenden Begleit- und Folgeerkrankungen dargestellt.

Michael Kemmerer stellt in seinem Vortrag die Hyperbare-Medizin vor. Dabei atmen die Patienten unter Überdruckbedingungen medizinisch reinen Sauerstoff ein und verbessern so die Versorgung des gesamten Organismus mit Sauerstoff. Spektakuläre Erfolge verzeichnet die Hyperbare-Medizin bei der Behandlung des diabetischen Fußes. So kann vielen Patienten eine Amputation des Fußes erspart werden. Im Anschluss an ihre Vorträge stehen beide Referenten für Fragen aus dem Publikum zur Verfügung.

Die Veranstaltungsreihe "Medizin Bürgernah" findet regelmäßig an Dienstagen statt. Der Eintritt ist frei. Mehr zur Veranstaltungsreihe „Medizin Bürgernah“ finden Sie auf der Klinikhomepage unter www.asklepios.com/Wiesbaden

PR-AGENTUR, IDEENGEBER & RHEINGAU-EXPERTEN

PR Profitable

Markt 4 · 65375 Oestrich-Winkel im Rheingau
Fon 06723 913 76 74 · E-Mail l.malethon(at)pr-profitable.de

Bleiben Sie Up-To-Date

Sie finden uns auch auf Facebook und XING ...